Von Dramen und großen Problemen

Nepalesen, oder Asiaten allgemein  wer weiss das schon, neigen dazu aus einigen Dingen ein Drama oder großes Problem zu machen. Oder sind’s die Männer allgemein?

Zum Beginn unserer Beziehung hatte ich noch nicht die Ahnung….wie ticken denn nepalesische Leute?
Mero Shriman zum Beispiel, wenn etwas nicht so rund lief, hatte die Angewohnheit mir in Mails oder Telefonaten mitzuteilen, welch großes Drama gerade begonnen hatte.

Ich überlegte hin und her, wie kann ich helfen, was kann ich tun? Ich lag nacht’s wach im Bett, hatte Konzentrationsschwierigkeiten während meiner Arbeit und kam selten zu einem richtig guten Resultat.
Bange meldete ich mich bei mero Shriman……….ja was ist nut konntest du das Problem lösen?
Tja und die Antwort………….Ja ja alles in Butter ( drückt er natürlich anders aus ), war doch garnicht so dolle das Problem, warum machst du dir Gedanken.

Sehr witzig, warum wohl? Vielleicht weil wir ein Paar sind?
Bestenfalls wurde über das vorhergehende Drama gar nicht mehr gesprochen. Aus dem einfachen Grund, weil es kein Drama war. Alles löste sich auf wie eine Seifenblase…………..na Danke auch. Männer!!!!!!!!!!

Als ich einmal in Nepal war, gabs wieder einen Anlass. Was wurde da nicht herumtelefoniert um am Ende ein Treffen zu veranstalten um das Drama zu bereden. Mhhhhhhhh…..was ich mit meinen immer noch spärlichen Nepalikentnissen mit bekam war, 10 Minuten wurde wild aufeinander disskutiert  um dann den rest des Abends gemütlich zusammen zu sitzen und zu plauschen……………..Drama war weg.

Trotzdem die Neigung der Nepalesen aus vielen Dingen ein Drama oder großes Problem zu machen bleibt bestehen.
da schlendern wir zum Beispiel durch Kathmandu und ich stelle fest, es gibt mal eben nicht viele Ampeln in Kathmandu, sondern der Verkehr wird, wie hier vor etlichen Jahren, mit einer Winkermieze geregelt. Wobei das eher ein kater ist, da es ausschliesslich Männer sind, welche versuchen dem Chaos auf der Strasse Herr zu werden.

Ja ja meint dann mero Shriman, es ist ein großes Problem, dass wir hier wenig Ampeln haben. Es ist wirklich ein Drama!!!
Drama? Sehe ich anders, der Winkermann hat eine Arbeit und kann seine Familie ernähren. Ein Drama wäre wenn er arbeitslos wäre.

Ein Drama für mich ist nicht das Problem mit den wenig Ampeln.

Ein Drama für mich ist, dass Nepal trotz eines imensen Wasservorrates in der Vormonsunzeit nicht genügend Strom für die eigene Befölgerung hat und am Tag an die 16 Stunden Loadshedding herrscht. Siehe hier…….

Oder aber ein Drama ist für mich, wenn Menschen hungern müssen.
Oder die vielen Strassenkinder in Kathmandu

Das sind Dramen für mich. Nun möchte ich Nepalesen nicht als hartherzig hinstellen, auch sie fühlen Mitleid und helfen, aber für sie sind meine Dramen ein Stück weit Normalität.

Ist schon komisch unsere Welt…..na?
Drama beendet      

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutsches abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Von Dramen und großen Problemen

  1. Maya schreibt:

    Jetzt wo Du über die „Dramen“ bei Deinen nepalesischen Bekannten, Freunden erzählst, kommt mir das doch recht bekannt vor 😉 Habe solche „Dramen“ manchmal bei meinen Freunden mitbekommen 😀

    Maya

  2. Basundhara schreibt:

    So ’nen Generator besitzen auch viele Nepalesen. Ich habe mal bei einem Freund in der Wohnung ein Zimmer gesehen, da standen an die 10 Batterien , glaube waren auch Autobatterien, herum. Immer wenn’s Strom gab wurde geladen was das Zeug hält.
    Ohhhhhhhhhh diese Dramen…………….

  3. regina-g schreibt:

    Das mit den Stromabschaltungen kennen wir auch – täglich mehrere Stunden …
    Was für ein Drama ;D
    … naja , für die anderen,denn wir haben uns deswegen einen Generator zugelegt :yes:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s