Gerade bebte die Erde

Ich bin si aufgeregt und nervös. Vor etwa einer Stunde war in Kathmandu ein Erdbeben.
Als es gerade vorbei war, hatte ich, noch ahnungslos, bei mero Shriman angerufen und er sagte mir sogleich was passiert war.

Das Epizentrum lag in Indien/ Sikkim und das Beben hatte eine Stärke von 6,8.
Mero Shriman sagte mir alle Leute sind aus ihren Häusern gerannt. Jetzt stehen sie draussen und warten was passiert, da es eine Warnung vor Nachbeben gab.

Mero Shriman geht es gut und seiner Famile auch. Ich habe viele Freunde in Nepal, auch Europäer die dort leben.
Über Facebook halte ich Kontakt und jeder schreibt was kaputt oder nicht kaputt gegangen ist.

Telefon und Internet geht noch, aber die nepalesischen Newsseiten der Zeitungen funktionieren nicht. So bekommt man im Moment nur wage Informationen.
In dem Viertel in dem mero Shrimal lebt ist alles ok, aber in der Altstadt soll es einige Schäden geben. Desweiteren sind sehr stark die Bergregionen im Osten Nepals betroffen. Vor allem Namsche Bazar, von dem ich erst schrieb, soll arg getroffen wurden sein.

Ich bin erst mal froh das es mero Shriman gut geht und rufe natürlich ständig an. Wer weiss wie lange das Telefonnetz noch funktioniert.

Ich hoffe es kommt nicht noch mehr, dass wäre katastrophal nicht nur für die Menschen dort, auch für das ganze Land.
Die Trekkingsaison beginnt jetzt……………nicht aus zudenken, wenn alle die Touristen nicht kommen.
Das wäre ein arger Schlag auch für mero Shriman.

Meine Gedanken sind bei ihm und Nepal

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutsches abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Gerade bebte die Erde

  1. Basundhara schreibt:

    Daumen drücken hat geholfen. Es ist nicht so schlimm geworden und Nepal ist noch einmal mit einem blauen Auge davon gekommen.
    Meist trifft es immer die, welche schon zu kämpfen habe mit ihrer Existenz……….Obwohl man niemanden auf der Welt so etwas wünscht
    LG

  2. hanoigirl schreibt:

    Auch ich drücke die Daumen für deinen Freund und natürlich für alle Menschen aus der Region. Wie klein und hilflos wird man angsichts der Naturgewalten…

  3. antje schreibt:

    ich drück euch alle daumen, daß nichts schlimmeres mehr passiert!
    liebe grüße

  4. gelschter User schreibt:

    Ui,ui. Aber gut ist deinem Schatz und deinen Freunden nichts passiert.
    Das war ein starkes Beben, du meine Güte.

    • Basundhara schreibt:

      Gerade haben wir noch einmal telefoniert, es war schon 2 Uhr nachts dort, aber die Leute können sich nicht richtig dazu entschliessen wieder in ihre Wohnungen zu gehen.
      Mein Freund kann auch nicht schlafen, es hat ihn zu sehr aufgewühlt. Er hatte ganz schön Angst.
      Im Moment git es kein Strom so fliessen die Infos spärlich, halt von Mund zu Mund. Aber morgen werden wir mehr erfahren.
      LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s