Wie lang ist eigentlich der Durbar Marg?

Der Durbar Marg, die teuerste Meile zum schoppen in Kathmandu, hatte gestern viel zu lachen. Naja ein Teil davon. Denn vor allen den Nepalesen und Touristen fiel ich mal so ganz leger auf die Nase……aber volle Breitseite, wie ein Buddhist der beim umrunden der Stuppa sich auf die Erde legt. Nur das es bei mir ungewolt war und ich auch schoen von oben klatschend auf dem Boden auftraf. Viele helfende Haende kamen um mich aus dem Staub zu holen, aber ich wollte nur noch ganz schnell weg. Mero Shriman, der erst sehr erschrocken war, aber dann mein sau bloedes Gesicht sah, konnte sich ein feixen nicht verkneifen. Als wir Beide um die Ecke waren mussten wir erst einmal herzlich lachen.

Ein Stubsauger zu kaufen macht auch Spass. Wir haben uns einen schoenen Pinkfarbenen ausgesucht, oder besser ich, der Verkaufer kam und fuehrte uns das gute Stueck vor. Dabei sauge er den halben Laden und der Beutel der im Sauger war ist nun schon halb voll.
Zu Hause angekommen wolte Frau gleich los legen, leider war dann erst einmal der Srom weg. Hab ich noch mal Glueck gehabt und konnte mich vor den TV setzen, waehrend mero Shriman Spaghetti Bolognese mit Wasserbueffel Fleisch kochte.

Zu unserem Dokument. Gestern suchten wir einen Uebersetzer, der es ins englische uebersetzen sollte. Nepalis lassen sich Zeit, viel Zeit, aber da wir so schnell wie moeglich in die Botschaft gehen wollen, legten wir etwas Schmiergeld hin und siehe da, morgen koennen wir es abholen. Na geht doch!

Unsere SB in Deutschland hat die Botschaft schon informiert das wir kommen werden und uns mitgeteilt, dass eine Uebersetzung vor Ort nicht noetig ist. Da ich aber keinen beglubigten Uebersetzer in Deutschland kenne, der Nepali in Deutsch uebersetzt, fand ich es klueger hier wenigstens eine englische Uebersetzung machen zu lassen.

Das wars mal wider.bis bald und eine schoene Advends Zeit.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutsches veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Wie lang ist eigentlich der Durbar Marg?

  1. hanoigirl schreibt:

    Ich wünsche dir Nerven wie Stahlseile für den Behördenkram und natürlich noch schöne Tage.
    Liebe Grüße von der frierenden Heike

  2. Basundhara schreibt:

    hallo namaste Jutta.

    ich kann Dich voll und ganz verstehen. Leider ist mein Nepali noch nicht so gut wie Deins, aber an meiner Seite ist mein Freund er hilft mir dabei, die Sprache besser zu lernen.
    malai pani tapai lai jastai nepal jana man parchha, nepal dherai ramro chha. ma ahile samma 6 palta bhayo tyai pani pugeko chaina, ich liebe Nepal ………….yo basundhara ko sathile lekheko ho

  3. juttadidi schreibt:

    Namaste basundhara!

    aramai hunuhuncha?

    schau mal hier nach, wenn du auch noch die deutsche Übersetzung brauchst.
    http://www.yakyeti.de/html/sprachendienst.html

    mero samaya nepaalmaa pani raamrosanga bityo!
    mero harek barsha nepalma jaane ichchhaa chha.
    jindagi bitaau!
    Jutta aus Wien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s