Innere Leere

Jetzt sitze ich in Kathamdu im transit raum und warte auf meinen Flug nach Doha.
Alles ist leer, still und beschi……..

 

 

 

Heute am Tag gab es noch einen Streik des Transportwesens in Kathmandu und bis vor 2 Stunden wussten wir nicht wie wir zum Flughafen kommen. Gestern Abend wurde von einem Bus ein Mann überfahren und so waren heute Demonstrationen angekündigt wurden, so dass alle Bus und Taxi Fahrer sich nicht trauten zu fahren, da auch teilweise Busse und Taxen beschädigt werden.

 

 

 

So mussten wir uns eher auf den weg machen, als uns lieb war. mero Shriman wollte alsbald zurueck. Zum einen sind Abschiede am Flughafen nicht gerade das non plus ultra, zum anderen wusste er nicht so Recht ob die Stimmung hier kippt.

 

 

 

Was ist noch zu sagen?
Abschiede sind nie schön, jedes mal fällt es uns schwerer. Wir wissen nie, wann wir uns wieder sehen. werden es Monate, oder gar ein Jahr?

 

 

 

Ein Tourist Visa wird er im Moment nicht bekommen und zwei mal im Jahr nach Nepal fliegen ist finanziell sehr hart.
Einfach so alles aufgeben in Deutschland, für nur 5 Monate die mir in Nepal, ohne mit einem Nepalesen verheiratet zu sein, gewährt werden, wäre Wahnsinn. was wäre danach? Kein Job mehr, keine Wohnung, wiedre neu beginnen, wieder hoffen wir bekommen die Erlaubnis zum heiraten? Das wäre kein Leben für mich.

 

 

 

Ich möchte das unser leben Hand und Fuss hat. So bin ich nun einmal, so werde ich immer sein.
Mero Shriman, vertritt die gleiche Meinung, obwohl es im jetzt gerade in diesem Moment anders herum lieber wäre.
Aber was sind 5 Monate? Die gehen auch vorbei und dann wäre der Abschied noch härter.

 

 

 

Uns bleibt nichts anderes übrig, als zu hoffen, dass dieses verdammte Dokument dieses mal richtig ist.
So hart wie wir es uns erkämpft haben. ( dazu schreibe ich später mehr).

 

 

 

Jetzt sitze ich am Airport und aller Nase lang rufen wir uns an, so lange ich noch nicht im Flieger sitze.
In offentlichen Gebäuden, in denen so viele fremde Menschen herum schwirren, ist es schwer Tränen zurück zubehalten.
Naja es gibt ja noch kleine geheime Örtchen.

 

 

 

Gestern Abend…………………?
Eigentlich bin ich subjektiv und habe Verständniss für viele Dinge, auch für die Einstaellung einiger Behörden. Aber als ich mero Shrimans Augen sah, seine Stimme und seine Worte hörte und seinen Abschiedsschmerz fühlte, habe ich angefangen zu hassen. So und nicht anders habe ich in diesem Moment gefühlt. Nicht meinetwegen, ich komme schon irgendwie klar. Aber seinetwegen.

 

Mein Flug wird aufgerufen.
Bye Namaste  mero maya, mero Nepal

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutsches abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Innere Leere

  1. nepaliaustralian schreibt:

    Good times are soon to come till then hold tight …

  2. Maya schreibt:

    Fernbeziehungen sind wirklich nicht toll.. hoffentlich vergeht die Zeit wie im Flug bis ihr euch wieder sehen könnt.

  3. Kerstin1301 schreibt:

    Ich druecke Dir die Daumen, dass das Dokument diesmal richtig ist und dieses ewige Hin und Her endlich ein Ende hat:yes:

    Abschiede vom Liebsten sind immer doof, hatte ich auch einige Jahre, bis ich mich dann entschloss, einfach selber nach Indien zu gehen.

    Kopf hoch
    LG
    Kerstin

  4. antje schreibt:

    ach basundhara, jetzt geht das warten und hoffen wieder los! aber irgendwann – und hoffentlich ganz bald – hat auch das ein ende. ich drücke euch alle daumen, kopf hoch, wird schon werden!
    alles liebe

  5. buecherwurm2009 schreibt:

    Ich fühle mit Dir! Es ist nicht einfach!
    Ich hoffe, dass jetzt alles stimmt mit dem Dokument und ihr bald heiraten könnt!

  6. gelschter User schreibt:

    Kopf hoch Basundhara, das Dokument ist diesmal sicher richtig und bald könnt ihr heiraten. Ja Fernbeziehungen sind schmerzhaft.
    LG Julia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s