In Nepal gibt es auch eine Eisenbahn

DSC_0928

Sieht etwas aus wie ein Foto aus langen vergangenen Tagen, oder? Ist es aber nicht, es ist Eisenbahn Alltag in Nepal.

Nepal ist ein Land, Infrastrucktur mässig gesehen, wo es schwer sein dürfte ein vernünftiges Eisenbahnnetz auf zubauen. Zu viel Berge. Unten, aber im Terain müsste es doch machbar sein. Immerhin hat Nepal im Terain eine Ost / West Ausdehnung von fast 850 Km,im Süden flacher Strecke.

Nepal hat den Ost/ West Highway das muss reichen. Ausserdem fehlen mit Sicherheit die finanziellen Mittel ein vernünftiges Streckennetz aufzubauen.

Trotzdem, es gibt sie, die tuckernde Eisenbahn die sich von Janakpur tief unten im Süden ganze 29 Km bis nach Indien bewegt. Mehr gibt es nicht, mehr ist nicht vorgesehen.

Die gesamte Eisenbahnstrecke, inclusive dem restteil in Indien beträgt 35 Km.

Einmal am Tag flitzt der Zug mit rasend schnellen 15 Kmh durchs Ländle. Man kann sich in etwas ausrechen wie lange man unterwegs ist. Der Zug fährt über den Grenzübergang, der aber für uns Ausländer gesperrt ist und bringt wechselweise Nepalesen und Inder von einem ins andere Land.

Der ganze Spass kostet 29 Rs ( 27 Euro Cent). Klingt billig. Wenn man aber sieht wie die Züge aussehen mag man denken, 29 Rs ist jede Menge Zaster.

DSC_0961

Ein Kassenhäuschen gibt es auch, leider ist das fast immer verschlossen.

DSC_0930

Wie man sieht, die 29 Rs sind wirklich „gut“ angelegt.

DSC_0941

Eine First Class gibt es auch :). Wo allerdings der Unterschied zum normalen Fussvolk, oder der Hähnchenklasse liegt, konnte ich beim besten Willen nicht feststellen. Dabei werden auch die Dächer der Züge genutzt, denn trotz dieser „anmutig“ komfortablen Züge wird die Bahn bis auf den letzten Zentimeter genutzt.

DSC_0932

Hier die Fahrgäste der Hähnchenklasse…..

DSC_0943

….hier die der First Class.

DSC_0951

Ein Schlafabteil gibt es auch, für jene welche während der 53 Km sich mal lang machen müssen.

DSC_0931

Nebst angeschlossener Toilette. Das Bild ist wirklich nicht gefakt, es ist echt. Man muss schon alles gut festhalten wenn der Zug mit seiner wahnsinnigen Geschwindigkeit loslegt.

DSC_0958

Aber es gibt auch ein Catering für unterwegs….

DSC_0959

Und die Cargo kann man auch nutzen.

DSC_0953

Während der Zugführer ein Schläfchen macht bevor es losgeht…..

DSC_0949

……überlegen die Beiden es sich besser und nutzen dann doch lieber den Drahtesel.

DSC_0946

Und während sie so heilig da rum steht…..

DSC_0945

….warten die Schaffner auf ihre Passagiere.

DSC_0960

Die zuküntigen Passagiere indessen tauschen die letzten Grenz Neuigleiten aus….

DSC_0929

…..und führen ihre Ziegen Gassi.

DSC_0956

….und sie hat Waschtag.

Nepal Railway hat für jeden was zu bieten… Spannung, Spass und Abenteuer.

DSC_0963

Bahnhofs Platz

 

6 Kommentare zu „In Nepal gibt es auch eine Eisenbahn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s