Abschied

Irgendwie ist heute ein komischer Tag. Ich kam knapp zur „Arbeit“, der Bus lies sich wieder sehr viel Zeit. Das brachte mir einen komischen Blick der „Chefin“ ein ;). Kenn ich von daheim .).
Dann lief das Internet in meiner Pause nicht wie ich wollte, die Zuckerdose fiel um und nicht zu guter letzt F. ( sie sitzt mir gerade gegenüber) hat ihren letzten Tag heute ehe sie weiter nach Indien geht.
Schade ich mochte sie sehr…machs gut, falls Du liest.

Ja und dann……….erfuhr ich heute estwas sehr schönes.
Manisha und der Ratzsch ( der wirklich nicht Ratzsch heisst) sind weg. Schön für mich ist es nicht, denn die Beiden sind mir wirklich ans Herz gewachsen. Mega gut aber für die Beiden. Sie bekommen jetzt eine Bording school ( Schule , schlafen und verpflegung) gesponsort.

Am Samstag wurden sie abgeholt, zuvor noch neu eingekleidet.
Die Bording school ist in Sundarajal, etwas ausserhalb Kathmandus. Dort sind sie weit weg von der Verführung Strasse.
Opika sollte eigentlich auch übernommen werden, aber sie und ihre Mutter erschien nicht. Meine Gedanken sind…… Opika sah ich nur mit ihren zwei kleinen Geschwistern. Wer weiss……..die Eltern fanden es vielleicht praktisch?
Ich hoffe sie kommt und bekommt noch einmal ihre Chance.

Ich freue mich aufrichtig, dass auch vor allem Ratzsch noch einmal eine Chance bekommen hat. Über seine Mutter weiss ich nichts, aber sein Vater ist behindert und jeden Mittag kam er mit seinen kleinen Plastikdosen um Reis, Gemüse und Dhal mit zunehmen………..full, full I….. krakelte er immer 🙂

Manisha……nachdem Shriman und ich uns mit ihr einmal auf der Strasse unterhalten hatten, sagte Shriman mir……..es wird höchste Zeit, sie muss von der Strasse sonst packt sie es nicht mehr. In dem Sinne sie wird irgendwann missbraucht werden, schwanger und das war es dann.

Es wird leise heute Mittag werden, leiser als sonst………

Ich bin noch eine Weile in Nepal, auf alle Fälle werde ich sie in ihrem Hostel besuchen, dann berichte ich.

Abschied auch von mir für eine Weile. Ihr wisst wir gehen in die Berge.

DSCI7037

Rechts ist Manisha, in der Mitte Opika.

DSCI7129

Links der kleine Ratzsch und Rechts Sanjey.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Abschied, Hilfe abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Abschied

  1. julena schreibt:

    Ich wünsche dir eine schöne Zeit in den Bergen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s