Abend in Boudha

Heute Abend war ich in Boudha und bin eben erst heim gekommen. Wenn Shriman wüsste das ich erst 22 Uhr hier gewesen bin würde er im Dreieck springen. 22 Uhr hier ist wie 3 Uhr am Morgen in deutschland. Nicht das Kathmandu unsicher ist, jedoch sollte eine Ausländerin, die noch dazu nicht im Touristenviertel wohnt nicht unbedingt erst so spät heim kommen.
Ich habe mich mit A. einer ehemaligen Kollegin aus der Hilfsorganisation und ihrem Mann getroffen. Sie fliegen morgen beide zurück. Zufällig trafen wir uns auch in den Bergen ohne das wir voneinander wussten das wir zur gleichen Zeit am gleichen Ort sind.

Es war ein wunderschöner Abend in einem Restaurant mit Blick in Buddhas Augen. A. schenkte mir zum Abschied ein kleines Zitaten Buch.
In welches ich jeden Morgen einen Blick werfen soll. Jetzt ist noch kein Morgen, sondern Nacht. Ich sah trotzdem herein…..

„Folge Deinem Instinkt wie einem Pfad der Weisheit und lass Hoffnung Deine Ängste vertreiben“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Über mich abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Abend in Boudha

  1. antje schreibt:

    das ist ein sehr passendes zitat, oder?!
    ich fahre morgen in die alte heimat!!!
    liebe grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s