Die Didi sagt Bye bye

……die Didi, meine Wenigkeit, denn so wurde ich heute zur Überschrift eines Artikels der hisiegen Stadtzeitung genannt. Ich kann nur sagen es ist etwas seltsam wenn man sein Konterfei und Zeilen über sich in der Zeitung liest, auch wenn es nur online ist.

Bye bye? Nur für ein paar Tage. Wir wollen noch bevor ich abreise ein paar Tage in Pokhara verbringen. Noch einmal frische Luft schnuppern, relaxen, den ganzen normalen Alltag in Kathmandu hinter uns lassen.

Sonntag, oder Montag kommen wir zurück.

Und ich übe jetzt schon einmal packen, auch wenn es nur ein kleiner Rucksack ist.

DSC_0574

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Abschied, Über mich abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Die Didi sagt Bye bye

  1. Maya schreibt:

    Geniesst die letzten Tage in Nepal und habt ein ganz tolles Wochenende!
    LG Maya

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s