Mich gibt es noch

981357_539404976095419_312446167_o Litschis mhhh lecker. jene kleinen runden Kullern gibt es in Nepal gleich mit halbem Baum zu kaufen.

Och man wie gern würde ich jetzt über „meinen“ Markt schlendern und mega frisches Obst und Gemüse kaufen.

Statt dessen gibt es hier immer noch nichts Neues. Shriman wartet immer noch auf einen Anruf der Botschaft. Während ich hier bei der Behörde war und so ziemlich alles an Dokumenten bei gebracht habe, wartet er auf unser Urteil ;).

Geändert hat sich nichts. Ich gehe ab und an zu Vorstellungsgesprächen und gelinde gesagt, ist da einiges an Mist dabei. Was wollen Arbeitgeber? Ganz junge Leute , mit Jahre langer Erfahrung? Das wird es nicht oft geben. Ich habe die Erfahrung gemacht, die meisten Firmen laden mich ein auf Grund meines Lebenslaufes. Sticht ja doch etwas hervor mit einem Auslandsaufenthalt. Bei jedem Gespräch kommen zu Anfang Fragen über meine Zeit in Nepal. Am Ende dann die Frage ob ich wieder hin möchte. Na klar will ich das. Natürlich bin ich nicht so naiv es ihnen zu vermitteln. Der Mensch kann sich ja auch verstellen:). Vielleicht können AG auch in das innere meiner Seele blicken und meinen…..nö die ist schnell wieder fort? Keine Ahnung, wer weiß das schon.

Definitiv gehöre ich nicht zu jenen die sich wohl fühlen den ganzen Tag zu Hause zu sein und typische Vormittags Fernsehshow Albernheiten zu sehen. Das habe ich schon mal heraus gefunden. Mal sehen was ich noch heraus finde…..

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Über mich abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Mich gibt es noch

  1. julena schreibt:

    Ich schau den Schwachsinn auch nicht an, davon werde ich blöd. Aber bei Shopping Queen mache ich eine Ausnahme 🙂
    Wenn sie dich fragen ob du wieder mal nach Nepal willst sag einfach, natürlich aber nur noch um Urlaub zu machen. So wirkt es glaubwürdiger als ein Nein.
    Schön das du dich so oft vorstellen kannst. Irgendwann klappt es. Viel Glück.
    LG Julia

    • 1basundhara schreibt:

      Ich hoffe bald klappt es. schon allei finanziell wie auch lange weile mässig. Klar sage ich niemanden das ich so schnell es geht gerne wieder länger nach Nepal möchte. wäre ja blöd die Wahrheit zu sagen und Shopping queen mag ich nicht ,) lg

  2. antje schreibt:

    uns wurde früher gerne gesagt, nach 100mal nein kommt ein ja! was kann ich dir tröstendes sagen? durchhalten, augen und ohren offen halten, neue wege versuchen…ich drück dir alle daumen, und euch beiden sowieso!

  3. punjabitravels schreibt:

    Wie heißt es so schön? „Das Schlimmste am krank/zu Hause sein, ist das RTL-Vormittagsprogramm.

    Und was die Litschis angeht….mhhhhhhh!!!!

    • 1basundhara schreibt:

      Nicht nur RTL, wie es scheint haben sich alle TV Sender vereint und senden in schöner Regelmäßigkeit Schwachsinnige Reportagen. Oder wie immer man das nennt. lg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s