Moderne Sklaven

Nepalis haben kaum Möglichkeiten ausreichend Geld für ihr Leben zu verdienen. Moderne Sklaverei schafft da Abhilfe. Mit Ländern wie, die gesamten Emirate, Malaysia und wie sie noch alle heißen haben sich potentielle Arbeitgeber gefunden, die dem gern Abhilfe schaffen. Wer von Doha, Abu Dhabi, Dubai usw. weiter nach Kathmandu fliegt sieht es selbst. Zu 80% … Moderne Sklaven weiterlesen

Werbeanzeigen

Ein Jahr zurück gedacht und jetzt

Als ich heute morgen aufstand und aus dem Fenster sah, sah ich nichts. Nur Nebel. Meinen Kaffee schlürfend stand ich am Fenster. Dabei gingen meine Gedanken zurück, denn genau vor einem Jahr stand ich auch schlürfend Tee trinkend am Fester. Da aber schien die Sonne. Ich war seit 3 Wochen in Nepal. Shriman war unterwegs … Ein Jahr zurück gedacht und jetzt weiterlesen

Aller Anfang

...... ist schwer. Nach Monate langem Nichts tun, war heute mein erster Probe Tag. Naja......muss viel lernen, aber Spaß hat es gemacht und mein Arbeitsvertrag ab Oktober ist in der Tasche. Dann woll'n wir mal. Auf ein Neues 🙂

Irgendwie ein bissel frech

Behörden ertsaunen mich doch immer wieder, dabei habe ich doch einiges an Erfahrungen die letzten 2 Jahre sammeln können. Nach intensivster Suche von mir selber, fand ich ja nun endlich mal ein gutes Jobangebot. Zum Glück waren die neuen AG auch von mir überzeutgt und wollen mich einstellen.Nicht desto Trotz nahm ich aber deren Angebot … Irgendwie ein bissel frech weiterlesen

Die Anti in Nepal

Ich glaube ich schrieb schon einige male über die Anti. Sie ist die Chefin des Hauses in dem wir in Kathmandu unsere Wohnung haben. Hier würden einige sagen sie wäre ein Hausdrachen. Die Anti aber ist dufte. Typisch konservative nepalesische Hausfrau mit allem Drum und Dran. Putzen, kochen, waschen, einkaufen......halt Hausfrau. Aber eigentlich ist sie und das … Die Anti in Nepal weiterlesen

Dann woll’n wir mal wieder

.....arbeiten, meine ich. Ich hatte heute wieder einmal ein Vorstellungsgespräch. Wie es lief? Super! Die Gesprächspartner waren sympathisch, der Job ist etwas was mir gefällt, mehr Verantwortung hätte ich auch. Naja und etwas mehr Geld. Mich fanden die Gesprächspartner anscheinend auch sympathisch, vor allem halten sie mich für fähig diesen Job zu machen. Kurz und gut. Am … Dann woll’n wir mal wieder weiterlesen