Nepal hat gewählt

Gratuliere Nepal. Die Wahlbeteiligung soll wohl bei 65% gewesen sein. Ein endgültiges Ergebnis steht noch aus, da die Auszählung ein paar Tage dauern soll.

Strenge Sicherheitsvorkehrungen gab es, trotzdem soll in der Nähe eines Wahlbüros in Kathmandu eine Bombe explodiert sein. „Zum Glück“ gab es nur 3 Verletzte und keine Tote.

Nepal hat 30 Millionen Einwohner. Ich gebe zu bedenken das es noch einige mehr sind, da ich aus eigener Erfahrung weiss, dass gerade in den weit ab ländlichen Gebieten nicht alle Menschen gemeldet sind. 12,5, Millionen wahlberechtigte Nepalesen soll es gegeben haben. Zur Auswahl standen Kandidaten aus über 100 Parteien für die insgesamt 601 Parlamentssitze. Eine sogenannte 33 Parteien Allianz versuchte in den letzten Tagen die Wahlen durch gewaltsame Aktionen und auch Aufrufe zu Generalstreiks zu blockieren. Gerade durch Streiks im Verkehr sollten Wahlberechtigte daran gehindert werden ihre Wahllokale auf zu suchen.

Der im Frühjahr eingesetzte Ministerpräsident, ( Chefrichter Nepals), appellierte an alle Nepalesen ihr Recht zur Wahl wahr zu nehmen und trotz der Schwierigkeiten und ohne Furcht und zögern zur Wahl zu gehen.

Nepal hat noch immer keine rechtskräftige Verfassung, was das vorerst wichtigste für das Land ist. Zu tief sind die Parteien untereinander zerstritten gewesen, oder sind es immer noch.

Sehen wir wie es weiter geht………..

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Nepalesisches abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Nepal hat gewählt

  1. Khai schreibt:

    Hoffen wir mal das Beste!
    Aber das mit den diversen Gruppierungen ist echt problematisch. Wenigstens beim streiken sind sich immer alle einig… -.-
    LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s