Wir schwingen fröhlich den Pinsel

Irgendwas sinnvolles muss Shriman tun, bevor er seine Arbeitserlaubnis hier bekommt. Schliesslich bin ich und auch sämtliche Freunde von uns auf der Arbeit und Shriman hockt den größten Teil des Tages allein Daheim. Das Wetter ist ja nun auch nicht so, dass es einem vom Ofen vor locken kann.

Da fiel mir doch ein, dass mich schon seit langen nicht mehr ganz so saubere weisse Wände stören. Schnell beschloss ich Shriman wird fürs Malern verantwortlich sein.

Ein kurzer Gang zum Baumarkt, Farbe, Pinsel und Abdeckplanen gekauft und wir konnten los legen.

Während ich heute schön “ gemütlich“ ( ich wollt es wäre mal so) auf der Arbeit war, schwang Shriman Pinsel und Bürste. Die Küche war fertig als ich kam. Shriman auch :). Punkt 22 Uhr war ich Daheim und Shriman schlummerte gemütlich auf dem Sofa.

Die Küche tip top gestrichen und alles wieder eingeräumt.

Morgen beginnen wir mit dem Flur und das Schlafzimmer wartet auch noch.

Der Gutste hat zu tun und freut sich auch was beitragen zu können. Auch wenn er lieber arbeiten würde und Geld dafür bekommt. Aber das dauert nun mal noch paar Tage.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Shriman abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Wir schwingen fröhlich den Pinsel

  1. Maya schreibt:

    Hoffentlich klappts relativ „schnell“ mit der Arbeitserlaubnis… Obwohl ein Maler zuhause auch nicht schlecht ist 🙂

  2. Vallartina schreibt:

    Fröhliches Pinseln! GLG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s