Müll der weit oben hängt

Das Kathmandu nicht gerade einer der saubersten Orte der Welt ist, habe ich sicher schon ab und an mal erwähnt 😉

Ich möchte auch nicht weiter darauf eingehen, es gibt schliesslich auch jede Menge reizvolle Plätze in Kathmandu.

Aber neuerdings versuchen auch die Bürger Kathmandus dem Müll wenigstens etwas entgegen zu stellen. Nicht alle in der Bevölkerung. Jedoch, langsam setzt sich die Meinung durch……irgendwie muss es vielleicht mal sauberer werden. Wie gesagt etwas 😉

Der Müllmann kommt in dem Viertel in dem wir wohnen so aller 2 bis 3 Tage. In der Zwischenzeit hat die Anti im Hof eine kleine Ecke eingerichtet in der wir unsere Müllsäcke „lagern“ bis die Müllabfuhr kommt. Ein paar Leute in der Nachbarschaft haben keine solche Ecken. Eventuell ist der Hof zu klein? Sie machen es aber so….

DSC_1206

Der Müll wird an den Zaun gehangen. Zum einen damit der Wind den mühevoll gesammelten Hausmüll nicht in jede Ecke fegt. Sondern auch weil solche Strolche, wie Paul auf dem Bild, gern im Müll schnuppern und sich noch Essbares raus greifen wollen und damit den ganzen Rest des Sackes auf der Strasse verteilen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kurioses abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Müll der weit oben hängt

  1. antje schreibt:

    das mit dem müll ist hier genauso, das mit dem aufhängen meine ich. in den baum, an den zaun, viele haben müllkörbe auf einem pfosten, unserer ist mit klappe versehen, weil auch die vögel gerne am müll naschen. liebe grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s