Übung macht den Meister

Heute hatte Shriman einen großen Tag. Zum ersten mal hat er öffentlich einen Vortrag mit Bildern über Nepal gehalten. Ein ehemaliger Gast von uns bat ihn im Heimatmuseum unserer Stadt vor einigen Gästen einen kleinen Vortrag zu halten.

Leider konnte ich nicht mit, da ich arbeiten musste. Ich war begeistert 😉 Shriman war schon aufgeregt und fragte schon Tage zuvor: wenn mich keiner versteht, wenn ich nicht weiss was ich sagen soll, wenn sie lachen usw. Ich hatte Mühe ihn zu beruhigen. Daher weiss ich das er so was kann, sonst hätte ich ihn sicher nicht allein der Meute zum Fraß vorgeworfen.

Klar klappte alles und er war happy. Hat er doch jetzt Erfahrung sammeln können und Werbung für unsere Agentur machen können. Jetzt schwärmt er mir schon den ganzen Abend die Ohren voll wie toll er ist 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ein Nepalese in Deutschland abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Übung macht den Meister

  1. antje schreibt:

    du hast ihn doch wohl ordentlich und immer wieder gelobt….und tust es heute noch und morgen und übermorgen auch??!!!! männer…..sind IMMER toll 😉 liebe grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s