Schnell mal was unterwegs

Heute wieder was Neues aus der Rubrik Nepali Snacks. Während unserer letzten Fahrt von Kathmandu nach Lumbini wollten unsere Gäste mal was "Typisches". Nicht das Touristen Einerlei an den Raststätten unterwegs die nur Touristen ansteuern, sondern was was nicht jeder macht. Wie wäre es mal mit Fisch? Nepal hat kein Meer, logischerweise gibt es da … Schnell mal was unterwegs weiterlesen

Werbeanzeigen

Sprachschwierigkeiten

Das ich ein Problem habe wo denn nun meine richtige Heimat ist weiss der Leser. Aber neuerdings scheint Shriman auch solche Anwandlungen zu haben. Ich meine aus seinem Reden heraus zu hören, dass auch er nicht mehr so richtig weiß wo er nun hingehört. Natürlich ist Nepal seine Heimat, aber Stück für Stück wird er … Sprachschwierigkeiten weiterlesen

Wie man so gefunden wird

Heute gibt es mal wieder was aus der Rubrik Suchbegriffe. Also ich wundere mich immer wieder auf welche Suchbegriffe der Sucher so zu mir findet. lange bohnen kochen? Ja wenn der Topf groß genug ist, warum nicht?.... Nepal Toiletten? Gibt es siehe hier..... Was macht nepalesische Frau für ihren Mann? vielleicht etwas mehr, vielleicht etwas weniger … Wie man so gefunden wird weiterlesen

Das grüne Ungeheuer ist zurück

Ihr erinnert Euch? Hier geschrieben... Dachte ich doch das grüne Ungeheuer endlich los zu sein, aber wie von Zauberhand ist das Teil wieder in unserem Büro in Kathmandu. Gerade eben skypte ich mit Shriman. Was soll ich sagen? Es scheint als brauche ich nun ernsthaft immer eine Brille, denn jener grüner Designerschrank den ich mühevoll los geworden bin stand die ganze Zeit in Shrimans Rücken. … Das grüne Ungeheuer ist zurück weiterlesen

Szenen einer Ehe

Ich: wann wollen wir denn mal deine Sachen packen? Shriman: muss mal gucken. Morgen oder so. Ich: aber übermorgen fliegst du! (leichtes bewegen meiner Augenbraue nach oben) Shriman: aber habe ich doch noch Zeit. Ich: (leicht gereizt) aber wir können doch mal anfangen! Der Hintergrund: Shriman selber braucht nicht viele Sachen, seine "Arbeitskleidung", die Trekkingklamotten sind eh … Szenen einer Ehe weiterlesen

Abschied in frankfurt

Nicht ich fliege,  sondern ich habe shriman gerade zum Flughafen gebracht.  während er schon in der Luft schwebt warte ich auf meinen Bus der mich wieder heim bringt. Wobei sich wieder mal die Frage stellt wo mein heim ist?