Erdbeben in Nepal

Shriman und ich sind ok. Wir können jetzt nichts weiter sagen, wir sind zu tief betroffen. Wir sind gestern Abend in Deutschland angekommen. Wir wissen Ihr habt an uns gedacht. Wir hatten kein Internet und die letzten Tage ausserhalb des Hauses verbracht. Uns war wichtig unsere Familie zu retten, denen es allen gut geht und unsere Familie in Deutschland zu erreichen.

Wir richten ein Spendenkonto ein und freuen uns über alle Geldspenden. Ich werde hier bald die Kontonummer mitteilen. Ich werde auch bald mehr erzählen, aber noch kann ich nicht. Shriman ist fix und fertig, da wir erst jetzt sehen was überall passiert ist. Ich kann ihn kaum beruhigen, denn sein Herz ist dort.

Wer spenden möchte, sendet eine Mail an. 1basundhara@googlemail.com

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter erdbeben abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Erdbeben in Nepal

  1. Zypresse schreibt:

    Ich bin froh, das zu lesen, und ich glaube, wir alle haben viel an euch gedacht. Kommt an und viel Stärke, die ihr jetzt ganz sicher braucht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s