9 Stunden vergehen wie im Flug

Nein nicht wirklich.

Von ganzen 9 Stunden die wir in Istanbul im Flughafen warten mussten, sind jetzt noch 4 übrig. Und die ziehen sich…….

Billig fliegen hat seinen Preis. Nachdem ich ein unschlagbares Angebot von Türkisch Airlines nicht ablehnen konnte und für uns buchte, war mir bewusst das 9 Stunden schon lang sind. Genau genommen waren es 9.20 Stunden. Ab 10 hätte es ein Hotelzimmer gegeben, aber eben nur ab 10.

Türkisch Airline bietet seinen Passagieren einiges, wie ich meine, an Verwöhnprogramm. Für Passagiere die unter 10 Stunden Transfer Zeit liegen (rede natürlich nur von der Holzklasse) bietet TK eine Stadtbesichtigung von bis zu 6 Stunden an. Dazu gehören: Auto/Van mit Fahrer und engl. sprechenden Guide, Lunch unterwegs, alle Eintrittsgebühren…und glaubt mir es steht einiges auf deren Programm. Und das alles kostenlos.

Letztendlich kamen wir jedoch für die Besichtigungen zu spät, um 20 Minuten, hier an. So bekamen wir „nur“ einen Freihfahrtsschein für ein Restaurant unserer Wahl mit Speisen und Getränke im Flughafen.

Na und was sollen wir die restliche Zeit machen? Einfach so raus wollten wir nicht. Und ausserdem als ich die Absicht verkündete, mal eventuell einen kleinen Trip durch Istanbul zu machen, hörte ich aus vielen Ecken….aber die Anschläge und und und. Will mal sagen, da kann ich mich ja gleich zu Hause einschließen. Naja ist ja nun nix daraus geworden.

So gut ich TK finde, so beschissen und ich muss das mal so klar ausdrücken, ist der Flughafen in Istanbul. Die Preise hier sind horrend. Ausserdem haben sie nicht mal freies W Lan. Kurz gesagt uns graute vor der langen Zeit. Da kam ich auf die Idee eine Lounge zu nutzen. Die sind auch teuer, aber fragen kann man ja mal.

Auf dem Weg zur selbigen schwärmte ich Shriman von einst, als ich mal viel Zeit in der Lounge von Qatar Air in Doha verbracht hatte, vor. Relaxing Liegen, Wifi, Duschen, Massagen, einen verdunkelten Schlafraum (man wurde pünktlich eine Stunde vor Boarding geweckt), ein Buffet mit Fleisch in allen Varitionen, Gemüse, Sushi, Süsses einfach alles. Getränke ob mit oder ohne Alkohol (ja auch in einem arab. Land) so viel man wollte. Shriman überezugte das Fleisch und so stimmte er zu um auch einmal in einem Flughafen solch ein Paradies auf Erden zu nutzen.

Der Preis war dann auch nicht wirklich so viel. Jeder von uns musste 25 Mücken abdrücken. Großzügig verpulverten wir einen Teil meiner gerade vor 3 Tagen bekommenen Tantimen (nennt man das so?) von meinem Buch. Für alle die jetzt denken, ich hatte einen Bestseller und lebe jetzt wie Bolle muss ich betonen: der Rest der Tantimen reicht für paar Lollis, dann ist Schluß.

Wir gingen also rein, in den von mir zuvor an Shriman angepriessenen Luxustempel. Nach paar Schritten wurde uns klar: na das ist ja mal nix. Jedenfalls keine Liegen, die Shriman mit am meisten interessierten. Wir werkelten was herum und machten es uns gemütlich in einem paar zusammen geschobenen Sesseln. Wifi ist super. Getränke ausreichend, nur das Buffet ist nicht der Knaller. Ein schräger Blick von Shriman verbunden mit der Fleischfrage, konnte ich gerade noch ausweichen. Die gegessene Erbsensuppe mit den kleinen Schnittchen machten es dann aber auch. Kurz und gut: es ist nicht der Brüller, aber alle mal besser als 9 Stunden in irgendeiner Ecke auf dem Boden. Und ich sage Euch, selten sah ich einen so befölgerten Flughafen wie den in Istanbul.

So, bald geht’s los 8 Stunden eng aneinander gekuschelt in der Flugzeugkabine, bis wir dann in Kathmandu sind.

20160225_210418~2 20160225_210657

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Abschied, Reisen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 9 Stunden vergehen wie im Flug

  1. nepaliaustralian schreibt:

    Nominations open for Nepaliaustralian’s Blog Award 2015. Please nominate your favourite blogs.

    http://nepaliaustralian.com/2016/02/27/nominations-open-for-nepaliaustralians-blog-award-2015/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s