Farmers Market

Am vorletzten Samstag haben wir es dann endlich einmal geschafft und den neuen Standpunkt des Farmers Market, der nur Samstags statt findet, gefunden.

K640_DSC_5268Angeboten werden von den Einheimischen, Produkte auf natürlicher Basis die bekannt fü Nepal sind und zum Organic (Bio) Angebot gehören. Ja auch hier hat der Bio Wahnsinn Einzug gehalten. Natürlich gibt es auch Dinge die nicht überall wachsen im Land und besonders selten sind. Angrenzend auch einige Stände mit schönen Handwerks Arbeiten.

K640_DSC_5270K640_DSC_5273

Nepalesen die hier einkaufen, sah ich nicht. Was wohl auch an den, zum Teil sehr hohen Preisen, lag. Meist finden sich hier Expats und auch ein paar Touristen ein. So waren Shriman und seine Nichte die einzigen Nepalesen die nichts verkauften.

Eingebunden ist das ganze in einem besonders schönen Ambiente. Ein kleines Gartenlokal mit angrenzenden kleinen Beeten findet man auch.

K640_DSC_5275K640_DSC_5274

Hier gibt es auch den besten und bekannten Joghurt aus Bhaktapur. Der von den Einheimischen Sonja Dhau – der Königsjoghurt aus Bhaktapur – genannt wird. Sonja Dhau ist eine Mischung von Quark, Vanillepudding und Joghurt, hergestellt aus Büffelmilch und verarbeitet so wie angeboten in kleinen oder größeren Ton Gefäßen. Nicht nur als Nascherei ist der Joghurt bekannt sondern er ist auch ein wichtiger Bestandteil aller Newari Feste.

K640_DSC_5272K640_DSC_5271

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter kathmandu abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s