So macht Taxi fahren mehr Spass

Taxi fahren in Nepal ist/war immer eine Verhandlungssache was die Preise betraf. Da musste der Ausländer, noch dazu der das erste mal in Nepal war, weit aus tiefer in die Tasche greifen als der Nepalese. Beispiel:

Eine Fahrt von unserem Zu Hause nach Thamel dem Touristenbezirk:

Für Nepalis 300 NRS (etwa 3 Euro)

Für mich: 350 bis 400 NRS (weil spreche ich bissel Nepali und kenne die Preise)

Für Neulinge: schon mal bis zu 600 NRS (je nach Verhandlungs Geschick)

Seit 2 Wochen müssen nun die Taxi Fahrer ihr Taxometer, was zwar total verstaubt – da nie benutzt – in ihren Autos war zum Einsatz bringen. Falls nicht drohen drastische Strafen. Und es wird kontrolliert.

Und jetzt sieht man die richtigen Preise. Und siehe da auch die Nepalis haben eigentlich viele Jahre drauf gezahlt. Jetzt bezahlen wir für oben genannte Strecke 180 bis 210 NRS.

Natürlich hat die Taxi Vereinigung ( in Nepal hat jeder Pups eine Vereinigung) ihr Veto dagegen eingelegt. Logisch. Warten wir mal ab, wie sich die Sache entwickelt.

dsc_2511

Somit, denke ich, nutze ich auch häufiger ein Taxi. Wenn auch ich den Plan habe mir ein Fahrrad zu kaufen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter leben in nepal abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s