Eine Frage zwei Antworten

Die guten alten Zeiten 😉 an denen es nur wenige Stunden Strom an diesen Tagen gab, scheinen vorbei.

Vor zwei Wochen etwa, die zwei Feste Tihar und Dasain waren vorbei, wachte Shriman morgens auf und stellte die entscheidende Frage: gibt’s immer noch Strom? Wir waren verwöhnt, wie immer wenn große Feste sind, denn da gibt’s fast den ganzen Tag Strom. Doch die Feste waren längst vorbei und noch immer hatten wir den ganzen Tag die Möglichkeit alles was Energie benötigt zu nutzen. Was war da los?

Es könnte mir ja egal sein, doch irgendwie musste ich der Frage auf den Grund gehen. Soll das Leben nach Strom/Zeitplan jetzt für immer vorbei sein?

Nun, wie immer bekommt man hier keine einheitliche Antworten egal wen man fragt. Unser Freund und Partner meinte: die gesamte Chefetage der E Werke wurde ausgetauscht. Warum wohl 😉 Da waren sicher paar Rupien zuviel in deren Taschen gelandet. jedenfalls gibt’s jetzt einen neuen Vorstand und die Main Citys wie Kathmandu, Pokhara, Hetauda und noch paar andere Großstädte werden jetzt bevorzugt mit 24 Stunden Strom am Tag beliefert.

Shrimans Bruder hingegen stellte die Behauptung auf, dass es eine Kommission gab die Wochenlang durch die Strassen zog und versuchte alle Schwarzstromabnehmer zu finden. Die gibt es auch hier und man meint kein Schwein der E Werke wird jemals sehen, dass im verzweigten Kabel salat ein Schwarz Abnehmer entdeckt wird. Doch Nepal überrascht immer wieder. Zahlreiche Leute die ihre Kabel aus der Wohnung ans öffentliche Netz fachmännisch 😉 angeschlossen hatten, wurden des Strom Klaus überführt. Radikal wurde da abgeschnitten und überführt.

Und jetzt hats ausreichend für alle. Naja in den Main Citys.

Irgendwie komisch. Man hat keine Ausrede mehr, wenn man mal keine Lust zum Staub saugen oder Wäsche waschen hat. Neuerdings bleibt auch das angelesene Buch von mir wieder in der Ecke liegen. Also ob es nun gut ist oder nicht……wir haben immer Strom-. Mal sehen wie lange 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter leben in nepal abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s