Hier ticken die Uhen anders

Zunächst mal: Happy new year! Und nein, ich habe nicht schief auf den Kalender gesehen. Aber heute ist laut dem nepalesischen Kalender Neujahr und wir haben jetzt 2072. Was bedeutet ich bekomme schon viele Jahre Rente oder bin gar nicht mehr da 😉 Desweiteren kam leider wieder ein neuer Wintereinbruch. Was sich schon heute Nacht … Hier ticken die Uhen anders weiterlesen

Werbeanzeigen

Warum Nepal so schön ist

Das kann man unter anderem sehen an den folgenden Bildern, die während der ersten doch sehr schneereichen Tour im Everest Gebiet war. Die obere der beiden Hängebrücken wurde dieses Jahr neu gebaut. Sie ist auf dem Weg nach Namche Bazar. Wer si überquert sollte schwindelfrei sein, oder besser nicht runter sehen. Richtung Everest Basis Lager … Warum Nepal so schön ist weiterlesen

Endlich sturmfrei

Wie man an der Überschrift ganz easy erkennen kann sind sie nun endlich weg gekommen. Am Morgen zeichnete sich das gleiche ab wie die voran gegangen 2 Tage. Die ersten Maschinen flogen und landeten auch in Lukla. Aber die für uns entscheidende, die dritte in der unsere Gäste saßen, tja ab da war wieder Schluss … Endlich sturmfrei weiterlesen

Unglück am Annapurna

Viele Anfragen prasselten in den letzten 2 Tagen auf mich ein. Zunächst, Shriman geht es gut. Er ist nicht in dem von heftigen Schneefällen und Lawinen betroffenen Gebiet unterwegs. Shriman ist mit einer Gruppe im Langtang Gebiet, was nicht betroffen ist. Ich habe zwar keinen Kontakt zu ihm, aber das ist normal. Die Region am … Unglück am Annapurna weiterlesen

60 Jahre Everest Besteigungen

...und es werden sicher noch einmal so viele sein. Ist ja kein Wunder, könnte man denken bei diesen Anblicken. Das natürlich so jeder Nepalese auch auf den Everest möchte ist ja wohl klar. Ich selbst aber, habe mir das nach meinem letzten Trek, der mir schon bei über 5000 Metern eine wahnsinnige Freude bereitete, nun … 60 Jahre Everest Besteigungen weiterlesen

Goisakunda …heilige Seen

Auf Höhen über 4000 Meter beginne ich mich unwohl zu fühlen. Könnte man sich doch glatt weg fragen warum sie das dann macht. So richtig bin ich auch noch nicht dahinter gestiegen 😉 warum ich das mache. Also bitte fragt mich nicht. Abenteuer? Kampf gegen das eigene Ich? Blödheit? Naturgenuss? Ich würde sagen von allem … Goisakunda …heilige Seen weiterlesen