Grützi

Der Flieger in die Schweiz wartet. Jetzt geht's ab nach Dresden und dann nach Basel. Freue mich wie verrückt, auch wenn ich nur mit kleinem Gepäck reise und am Sonntag wieder komme. Endlich wieder Berge, wenn auch kleiner..............

Werbeanzeigen

60 Jahre Everest Besteigungen

...und es werden sicher noch einmal so viele sein. Ist ja kein Wunder, könnte man denken bei diesen Anblicken. Das natürlich so jeder Nepalese auch auf den Everest möchte ist ja wohl klar. Ich selbst aber, habe mir das nach meinem letzten Trek, der mir schon bei über 5000 Metern eine wahnsinnige Freude bereitete, nun … 60 Jahre Everest Besteigungen weiterlesen

Flower Power in Pokhara

Pokhara ist die Dritt größte Stadt in Nepal und so was was man Luftkurort nennt. Die Stadt eingekesselt von hohen Bergen bietet bei klarem Wetter wahnsinnig schöne Aussichten auf das Himalaya. Oft war ich schon dort, dieses mal liessen Wolken keine Bergsicht zu. Ist aber normal zu dieser Jahreszeit. Über 35 Grad, hohe Luftfeuchtigkeit und … Flower Power in Pokhara weiterlesen

Einen Tag später

Unsere Tour, die mit der Freundin, sollte uns ins Langtang Gebiet ( in welchem ich schon 2 mal war) und nach Goisakunda bringen. Über das Langtang schrieb ich schon. ° Trekking ins Langtang ° Wie es weiter ging ° Ziel leicht verpasst ° Es geht wieder abwärts  Deshalb dies mal nicht so ganz ausführlich. Morgens … Einen Tag später weiterlesen

Und alles was wir rauf sind, gehen wir wieder runter

Logo,wir können ja schliesslich nicht immer oben bleiben. Ausserdem warten in Pokhara Annehmlichkeiten wie, Wärme, heisses Wasser, Internet und Relaxen. Und so mussten wir erst einmal dieses große Schnee/Eisfeld überwinden. Die Sonne ballerte und der Schnee taute an, an Schattenstellen war es richtig schön glatt und ich schmiss mich einige male in den Schnee. Bis … Und alles was wir rauf sind, gehen wir wieder runter weiterlesen

Schneegestöber

Die erste richtig kalte Nacht haben wir dann auch überstanden und waren mehr, oder weniger gut gerüstet um weiter, erst zum Machapuchare und dann zum Annapurna Basis Lager zu gehen. Dort hinten und dann links, mussten wir hin Es sollte noch kälter werden, wen wundert es schliesslich ist ja Winter. Selbst die strahlend lachende Sonne … Schneegestöber weiterlesen