Es kommt immer anders als man denkt

Da sind wir nun schon fast eine Woche in Kathmandu und bis jetzt kam ich nicht zum schreiben, was mir wieder mal einen "Anranzer" einbrachte. Wie schön die Grenze ist wieder offen, so konnten wir guten Gewissens das "alles" wieder ausreichend vorhanden ist anreisen. Denkste. Als erstes stellten wir fest, dass unser Internet nicht so … Es kommt immer anders als man denkt weiterlesen

Werbeanzeigen

Uns gibt es noch

Einmal mit dem Finger geschnippt und schon ist es fast wieder so weit. Ich befinde mich auf Flugsuche. Noch immer die letzte fast Pleite im Hinterkopf, pirsche ich mich durch die Weiten des Internets. Und schon hatte ich einen guten Flug zu einem sehr guten Preis gefunden. Aber dieses mal wollte ich schlauer sein und … Uns gibt es noch weiterlesen

Immer noch kein Ende in Sicht?

Ich hätte gern an dieser Stelle von unserer Mustang Tour weiter geschrieben, aber es gibt erst einmal andere Dinge. Die Blockade. Erstmals konnte man gestern im deutschen Fernsehen, im ZDF, über das neue ernste Problems Nepals hören. Mediathek zum ansehen hier Nach einer langen Zeit, die ich nun schon in Nepal lebe, scheine ich ab … Immer noch kein Ende in Sicht? weiterlesen

Noch keine Besserung in Sicht

Normalerweise ist es ja toll mit weniger Verkehr in Kathmandu. Es ist leise, weniger Staub und es geht viel ruhiger zu. Normalerweise ist das nur wenn Bandh ist so und man weiß nach einiger Zeit läuft alles wieder seinen Gang. Aber normal ist hier im Moment gar nichts. Die Situation ist immer noch sehr verworren. … Noch keine Besserung in Sicht weiterlesen

Zurück in Kathmandu und Krise an der indischen Grenze

Juhu ich bin zurück seit heute. So vieles gibt es zu tratschen. Über die Tour und anderes. Doch vorerst das Top Thema der letzten 10 Tage. In Nepal reisen die schlechten Nachrichten nicht ab, immer wieder neuer Frust. Immer wieder neuer Ärger. Wir waren unterwegs in den Bergen in Mustang und hatten kein Internet. Wussten … Zurück in Kathmandu und Krise an der indischen Grenze weiterlesen

Shriman kommt zurück

Endlich ist es so weit. Shriman kommt am Mittwoch zurück. Diesmal bleiben ihm Hetzerei zum Zug am Frankfurter Flughafen erspart. Unsere letzten Gäste, die in der Nähe von uns leben, haben ihr Auto in Frankfurt stehen und nehmen Shriman mit. Für ihn selbst wird es in Kathmandu für ein Mitglied seiner engsten Familie einen langen … Shriman kommt zurück weiterlesen