Ich habe ein Versprechen gegeben

...... und zwar, endlich wieder mal in meinem Blog zu schreiben. Eigentlich bin ich anonym. Doch eines Tages und das ist auch schon wieder eine Weile her, bekamen wir auf die Mail Add unserer Agentur eine Anfrage von einer, wie ich vor kurzen feststellen konnte, ganz lieben Schweizerin nebst ihrem eben so netten Gatten. Als … Ich habe ein Versprechen gegeben weiterlesen

Werbeanzeigen

Sie wehen wieder..

...die Gebetsfahnen wehen wieder an dem Stupa in Boudanath. Was bedeutet: sie ist fertig. Boudha ist eine der Top Destination in Kathmandu, nicht nur für Touristen auch für die Nepalesen. Boudhanath ist ein Bezirk. Meist Exil Tibeter und vor allem Buddhisten leben hier. Der Stupa ist Dreh und Angelpunkt. Es liegt noch so viel im … Sie wehen wieder.. weiterlesen

Kennt jemand noch paar Schimpfworte

Also mal ehrlich, mir sind die Schimpfworte ausgegangen. Brauchen täte ich sie bei meinen Fahrten mit dem Rad in die Innenstadt. Also was da jetzt an Verkehr ist, grenzt an ein Chaos. Und jeder macht was er will. So habe ich auch meine ersten Crash (alles ist noch heile) hinter mir. Beim Hundertsten schnippeln der … Kennt jemand noch paar Schimpfworte weiterlesen

Eine Frage zwei Antworten

Die guten alten Zeiten 😉 an denen es nur wenige Stunden Strom an diesen Tagen gab, scheinen vorbei. Vor zwei Wochen etwa, die zwei Feste Tihar und Dasain waren vorbei, wachte Shriman morgens auf und stellte die entscheidende Frage: gibt's immer noch Strom? Wir waren verwöhnt, wie immer wenn große Feste sind, denn da gibt's … Eine Frage zwei Antworten weiterlesen

Happy Tihar

Es ist Tihar, jenes Fest was nach Dashain zu einem der wichtigsten Feste gehört. Während Dashain den Stellenwert unseres Weihnachten hat, ist Tihar etwas wie Weihnachten. Die Häuser sind geschmückt mit Lichterketten und Kerzen stehen am Eingang, deshalb nennt man es auch das Lichterfest. Begonnen  hat es gestern. Zu Tihar werden verschiedene Tiere geehrt. Gestern … Happy Tihar weiterlesen

Das müssen Verrückte sein…

... dachte ich zu meinen Anfangszeiten in Kathmandu, als ich Ausländer wie mich mit dem Fahrrad durch Kathmandus Strassen radeln sah. Nicht der normale Nepalese mit seiner - jetzt fahre ich mal los Mentalität wird schon werden - sondern explizit solche wie mich. Nun ist es aber so, dass irgendwann immer mal irgendwer streikt. Sei … Das müssen Verrückte sein… weiterlesen