Wie das Leben so spielt

.... war Shriman einige Stunden damit beschäftigt mit seiner Mama via Whats up Telefonie die Menüfolge seiner kommenden Fress Festtage von Mamas heimischen Herd zu koordinieren, während ich zu koordinieren versuchte 100 Kilo Gepäck auf  85 Kilo zu minimieren. 😉 Jetzt aber mal ehrlich, mir war es schon lieber das Shriman absprach welches Fleisch er wie und … Wie das Leben so spielt weiterlesen

In 20 Minuten kann man viel erledigen

Sehr vieles hat sich verändert während der letzten 2 Jahre in Nepal, wenn meist auch kleine Dinge, aber immerhin. Doch da gibt es was, was sich noch nicht geändert hat, etwas mit dem ich hier seit Jahren leben muss / will 😉 Zeit ist eins der Dinge die ich seit langem vermisse und so ist … In 20 Minuten kann man viel erledigen weiterlesen

Ich habe ein Versprechen gegeben

...... und zwar, endlich wieder mal in meinem Blog zu schreiben. Eigentlich bin ich anonym. Doch eines Tages und das ist auch schon wieder eine Weile her, bekamen wir auf die Mail Add unserer Agentur eine Anfrage von einer, wie ich vor kurzen feststellen konnte, ganz lieben Schweizerin nebst ihrem eben so netten Gatten. Als … Ich habe ein Versprechen gegeben weiterlesen

Die guten alten Zeiten

Die "guten" alten Zeiten sind nun endgültig vorbei. Momente der Ruhe wo alles aus ist, keine Musik oder TV Ton zu hören ist, sind vorbei. Tage die geplant werden müssen nach Stromplan - aus vorbei. Bis auf wenige Minuten am Tag, meist am Abend, gibt es jetzt immer Strom in Nepal. "Schuld" sind ein neues … Die guten alten Zeiten weiterlesen

Alles nur eine Sache der Gewöhnung

Das hier in Nepal nicht immer alles nach meinen Maßstäben läuft, ist ja bekannt. Wie auch, sonst wäre es ja langweilig. Ich war sooooo glücklich über meine Waschmaschine. Auch noch als sie nach etwa 4 Waschgängen nicht mehr lief. Der Schleudergang wollte nicht so richtig, um nicht zu sagen gar nicht mehr. Gut das es … Alles nur eine Sache der Gewöhnung weiterlesen

Stille örtchen, oder plumpsende Tatsachen

Wer in Nepal, speziell in den Städten wie Kathmandu unterwegs ist, kann natürlich auch hier öffentliche Toiletten benutzen. Wenn er welche findet. Rar gesät, aber doch vorhanden, wollte ich schon immer mal darüber schreiben. Anders, als ich es in Indien oft erlebt habe, sieht man Steh Pinkler in Nepal eher selten ;). Nepalesen bevorzugen dann … Stille örtchen, oder plumpsende Tatsachen weiterlesen