Hier ticken die Uhen anders

Zunächst mal: Happy new year! Und nein, ich habe nicht schief auf den Kalender gesehen. Aber heute ist laut dem nepalesischen Kalender Neujahr und wir haben jetzt 2072. Was bedeutet ich bekomme schon viele Jahre Rente oder bin gar nicht mehr da 😉 Desweiteren kam leider wieder ein neuer Wintereinbruch. Was sich schon heute Nacht … Hier ticken die Uhen anders weiterlesen

Werbeanzeigen

meine schönen Nerven

Schön das die Flieger wieder fliegen, aber im Moment, jetzt gerade, könnte ich alles in die Ecke klatschen. Nichts funktioniert hier. Internet ist seit Tagen eine wahre Katastrophe. Dabei gibt es Strom ohne Ende. Gefühlte Tausend Anrufe beim Provider bringen nichts. Auch die Androhung einfach nicht mehr zu bezahlen und einen anderen zu nutzen werden … meine schönen Nerven weiterlesen

Und alles was wir rauf sind, gehen wir wieder runter

Logo,wir können ja schliesslich nicht immer oben bleiben. Ausserdem warten in Pokhara Annehmlichkeiten wie, Wärme, heisses Wasser, Internet und Relaxen. Und so mussten wir erst einmal dieses große Schnee/Eisfeld überwinden. Die Sonne ballerte und der Schnee taute an, an Schattenstellen war es richtig schön glatt und ich schmiss mich einige male in den Schnee. Bis … Und alles was wir rauf sind, gehen wir wieder runter weiterlesen

Schneegestöber

Die erste richtig kalte Nacht haben wir dann auch überstanden und waren mehr, oder weniger gut gerüstet um weiter, erst zum Machapuchare und dann zum Annapurna Basis Lager zu gehen. Dort hinten und dann links, mussten wir hin Es sollte noch kälter werden, wen wundert es schliesslich ist ja Winter. Selbst die strahlend lachende Sonne … Schneegestöber weiterlesen

Wettrennen mit einem alten Mann

....weiter geht es. Heute mussten/wollten wir bis Chomrong, dort so versprach mir Shriman, werden wir ganz nah schon an den Bergen sein. Über Nacht überlegte es sich das Wetter und schlug um zu einem wunderbaren Sonnenschein mit klarer Sicht. Wobei ich nun wiederum schwitzte, was mir auch nicht so gefiel 😉 Frauen 🙂 Eins war … Wettrennen mit einem alten Mann weiterlesen

Weihnachten in der Sonne

Ich weiss nicht, mir fehlt die Weihnachtsstimmung. Schlichtweg abhanden gekommen. Kaum eine Spur von Weihnachten hier. Ist ja verständlich. Hindus und Buddhisten feiern nun mal kein Weihnachten. Dekoriert haben hier einige Restaurants und Hotel, vorwiegend in Thamel. Der Bhat Batheni, Kathmandus größter Shhopping Tempel, wirbt mit 5% Rabatt for Christmas. Am Eingang steht ein kitschig … Weihnachten in der Sonne weiterlesen